Handgepäck: Koffer, Trolley oder Rucksack? Hilfreiche Infos vor dem Kauf

Wer viel im Flieger unterwegs ist weiß wie erschwerend die Mitnahme von Koffern außerhalb des Handgepäckes ist. Zunächst muss der Koffer aufgegeben werden. Das ist mit einer deutlich früheren Anreise in Richtung Flughafen verbunden. Doch der größte Zeitverlust wird erst nach der Landung spürbar. Am Gepäckförderband warten wir oft so lange, dass wir uns bei kürzeren Reisen ärgern überhaupt einen Koffer mitgeführt zu haben.

Achtung: Falls Sie direkt zum Handgepäck-Shop möchten, klicken Sie jetzt bitte hier.

Doch das muss so nicht sein. Jeder Vielflieger kennt das ungemein entspannte Gefühl des Online-Checkins und des Verlassens des Flughafens direkt nach der Landung. So nutzen wir unsere Zeit sehr viel sinnvoller. Dieser Ratgeber zeigt auf, welche unterschiedlichen Sorten Handgepäck-Koffer es gibt und beschreibt ihre Vor- und Nachteile. Beides mündet in die Präsentation von speziell für Sie gefilterten Produkten.

Der Vorteil des Handgepäck-Koffers: Nie wieder warten am Gepäck-Förderband

Der unangenehmste Teil einer Flugreise

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg mit unserem Shop. Wenn Sie Sonderwünsche haben, kontaktieren Sie uns gern. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Die verschiedenen Handgepäck-Koffer

Bevor wir in die unterschiedlichen Arten unterscheiden, sollten Sie sich über die Handgepäck-Vorgabe der Airline informieren, mit der sie bevorzugt reisen. Es gibt zwar eine Größe, die für alle Airlines passt. Dennoch gibt es keine Standard-Kabinengröße für Handgepäckstücke über sämtliche Airlines hinweg. Es ist auch nicht zu erwarten, dass sich dies auf absehbare Zeit ändern wird.

Sobald Sie wissen was in den Ständer vor dem Checkin-Schalter passt und was nicht, sollten Sie sich für eine konkrete Sorte eines Handgepäck-Koffers entscheiden. Nicht jedes Gepäckstück eignet sich gleichermaßen für den Zweck Ihrer Reise. Daraus ergibt sich als logische Konsequenz die Frage: Welcher Reise-Typ sind Sie? Wir kennen mindestens:

  • den Business-Vielflieger
  • den Kurzurlauber
  • den Privat-Pendler
  • den Gelegenheitsflieger
  • und sicher noch viele andere

All diese Gruppen haben zunächst eins gemeinsam: sie bevorzugen es, keinen Koffer mitzuführen. Dennoch müssen sie Ihre wenigen Gepäckstücke unterbringen, was einen klassischen Rucksack oft ausschließt. Die Lösung ist der Handgepäck-Koffer. Er passt in das sehr weit verbreitete „Standardmaß“ der gängigen Airlines: 55 x 40 x 20 cm.

Doch auch wenn Sie nicht auf Geschäftsreise gehen, haben Sie unterschiedliche Bedürfnisse bei der Unterbringung Ihrer Gegenstände. Oder aber Ihr Handgepäck-Koffer muss einfach zum geplanten Termin passen. Für Business-Passagiere ist dies eine klare Einschränkung.

Das Fazit: auch bei Kabinengepäck gibt es starke Unterschiede:

  1. Textil- und Leder-Trolleys 
  2. Hartschalen-Trolleys
  3. Reise-Handtaschen
  4. Rucksack-Trolleys
  5. Business-Trolleys

Schauen wir uns jeden dieser Koffer-Sorten einmal an.

Zunächst zu einer einerseits geschmacklich orientierten Frage, andererseits hat sie aber auch einen pragmatischen Hintergrund: das Material. Wir können unterscheiden in Hartschale (Polyester), Leder und Stoff sowie einige Mischformen.

Das längste Leben hat zwar sicher ein Handgepäck-Koffer mit Hartschale, doch wir wissen auch, dass er nicht so lange hübsch anzusehen ist wie frisch nach der Bestellung. Viele Menschen bevorzugen daher Stoff oder Leder. Leder wirkt sehr edel und ist leichter abwischbar. Textil ist hingegen meist etwas günstiger.

Der Textil- und Leder-Trolley

Schauen wir uns zunächst den bliebtesten Flugreise-Gefährten der Deutschen an: den Trolley. Ob aus Stoff, Leder oder einer etwas härteren Polyester-Mischung: sie sind der Klassiker unter den Handgepäck-Koffern. Zu Recht, denn sie sind wirklich unheimlich praktisch: ziehbar, schiebbar, verstaubar.

Weitere Trolleys aus Leder und Textil finden Sie in der Produktkategorie Textil- und Leder-Trolleys.

Der Hartschalen-Trolley

Stabile Rollen und eine unverwüstliche Außenhaut machen die Trolleys aus, die auch mal umfallen oder von einem soliden Busfahrer verpackt werden können. Wer viel Elektronik, Gastgeschenke, Zerbrechliches mit sich führt liebt sie, und das zu recht. Doch natürlich sind sie auch etwas schwerer. Folgende Produkte können wir Ihnen empfehlen:

Weitere Trolleys mit Hartschale für die wohl behüteten Gegenstände finden Sie in der Kategorie Hartschalen-Trolleys.

Die Handtasche als Handgepäck-Koffer

Nicht immer muss es ein passgenauer Koffer sein. Besonders Frauen werfen sich lieber eine flotte Tasche über die Schulter als einen Rollkoffer hinter sich her zu ziehen und ihn in der Handgepäckablage verstauen zu müssen. Wer den zur Verfügung stehenden Handgepäckplatz nicht völlig ausreizen muss, findet mit Reisehandtaschen eine funktionelle Alternative:

Wenn es doch lieber die Handgepäck-Handtasche statt Koffer sein soll, schauen Sie gern einmal in die Produktkategorie Reise-Handtaschen.

Der Rucksack-Trolley

Abhängig von seinem Reiseziel und den sonstigen Verkehrsmitteln, die man neben dem Flugzeug auf seiner Reise noch verwenden muss oder möchte, ist ein reiner Trolley nicht immer das beste. Doch ein reiner Rucksack wiederum wäre auch etwas schwer. Schließlich wollen wir nicht permanent unser ganzes Gepäck auf dem Rücken tragen müssen. Für den dynamischen Traveller wurde eine Kombination aus Trolley und Rucksack erfunden: der Rucksack-Trolley. Das flexible Gepäckstück auf 55 cm. Folgende Produkte können wir Ihnen von Herzen empfehlen:

Wenn Sie größtmögliche Flexibilität lieben und Ihr Handgepäck gern auch auf dem Rücken tragen, prüfen Sie gern die Kategorie Reiserucksäcke.

Der Business-Trolley

Der wohl verbreitetste Vielflieger unter uns ist der Geschäftsmann. Er mag es ohne langes Anstehen am Checkin-Schalter, ohne langes Warten am Förderband und dennoch mit maximalem Komfort und elegantem Outfit. Für ihn wurde der Business-Trolley erfunden. Er ist Koffer auf 4 Rollen und modernes Bordgepäck in einem. Folgende Business-Trolley können wir Ihnen ans Herz legen:

Unter BMW-fahrenden Geschäftsmännern ist der BMW-Trolley ungemein beliebt. Verständlich. Er wirkt elegant, ist hervorragend verarbeitet und fixiert die Blicke. Ein gelungener Auftritt.

Weitere Trolleys aus Leder und Textil für Geschäftsreisende finden Sie in unserer Kategorie Business-Trolleys.

Business-Reisezubehör

Doch gerade für den modernen Geschäftsmann empfiehlt sich nicht nur ein Rollkoffer der ins Handgepäck passt. Ohne Notebook geht heute nichts. Doch auf hohen Reisen möchte man seine Business-Elektronik möglichst geschützt wissen. Und die Ordnung im Koffer möchte auch gegeben sein. Hierfür gibt es das passende Zubehör:

Weiteres aus der Gattung Reise-Zusatzbedarf finden Sie in der Produkt-Kategorie Zubehör.

Gar keine Idee?

In der überfluteten Welt der Produkte fühlt man sich heute sehr schnell überfordert. Dieser Shop versucht gezielt die besten und beliebtesten Produkte ausfindig zu machen. Falls es Ihnen dennoch an Inspiration fehlt, haben wir gezielt einige Empfehlungen für Sie zusammengestellt. Klicken Sie hier.

Was darf eigentlich mitgeführt werden?

Doch selbst wenn wir wissen welcher Koffer es sein soll, steht immer noch die Frage im Raum: was darf dort eigentlich rein? Natürlich können wir in der Kabine nicht alles mit uns führen das auch im Transport-Abteil liegen darf — und das ist auch gut so. Doch daraus entstehen einige Einschränkungen, die man kennen sollte. Im folgenden YouToube-Video wird knapp zusammengefasst, woran Sie denken sollten:

Das Video beschreibt alles zwar nur auf Basis der Airlines Easyjet, Air Berlin und Lufthansa, aber es kann Ihnen eine Stütze sein.

Ein Fazit

Das Reisen ohne großes Gepäck bietet viele Vorteile. Das Ein- und Auschecken am Flughafen verzögern sich rapide. Ein Handgepäck-Koffer bietet nicht nur Platz für persönliche Dokumente und die digitale Grundausstattung. Er fasst auch genug Platz für Hosen, Hemden, sonstige Kleidung. Unser Gepäck ist in der Kabine und doch fühlen wir uns vollständig.

Handgepäck: Koffer und Trolleys

Von praktisch bis unpraktisch

Doch es gibt die verschiedensten Sorten von Koffern, Trolleys, Taschen und Reiserucksäcken im Angebot. Textil– oder Hartschale? Handtasche oder Rucksack? Oder doch eher der Business-Trolley für den tüchtigen Geschäftsmann oder die tüchtige Geschäftsfrau? Für jede Sorte Kurzstrecken-Flieger ist etwas passendes dabei. Schauen Sie sich gern in unserem Shop um. Über die Kategorien auf der rechten Seite können Sie Ihre Auswahl einschränken. Zudem bietet der Preis-Filter eine Möglichkeit, das Angebot Ihrem Budget entsprechend auszurichten. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Dieser Ratgeber war hilfreich für Sie? Dann empfehlen Sie uns gern weiter!